Zwei Tage voller WÄHLER-Geschichte

hausamsee1-300x225 Zwei Tage voller Wähler-Geschichte

Der Blick auf den See an dem Gasthaus

„Gute Kollegen sind diejenigen, mit denen du trotz sehr viel harter Arbeit, eine tolle Zeit hattest…“
Ende August fand das erste von zwei traditionellen Rentnertreffen der Firma Wähler statt. Treffpunkt war das Haus am See in Bremervörde. Vor dieser traumhaften Kulisse, die förmlich dazu einlädt in Gedanken und Erinnerungen zu schwelgen, trafen sich pünktlich gegen 11 Uhr die Wähler-Männer.

Dadurch, dass ich das Treffen in Bildern festhalten durfte, bekam ich einen ganz besonderen Einblick in Wähler-Geschichten, die geschrieben wurden, und ein Gespür für den starken Zusammehalt, der die Männer immer noch miteinander verbindet. Den Berichten zufolge ging es bei Wind und Wetter und zu jeder Uhrzeit auf die Baustelle, falls nötig. Auch in der Freizeit wurde so Einiges, hauptsächlich Witziges, bei gemeinsamen Unternehmungen erlebt, was zusammenschweißte.

Die Freude über das Wiedersehen mit alten Kollegen war also allen anzusehen und zauberte einem selbst ein Lächeln ins Gesicht. Schnell vertieften sich die Anwesenden in Gespräche, die mit „Weißt du noch…“ begannen und zumeist auf Plattdeutsch geführt wurden, wovon ich leider nicht allzu viel verstand, aber in meiner Anwesenheit waren die Herren zum Glück der hochdeutschen Sprache mächtig.

DSC_0745_blog-300x197 Zwei Tage voller Wähler-Geschichte

Die Rentner in Beremervörde

Was für ein perfekter Tag: Die Sonne schien, der Himmel war strahlend-blau und die Damen der Gastwirtschaft „Haus am See“ hatten bereits alles in den gemieteten Räumlichkeiten vorbereitet, es konnte also direkt losgehen. Werner Arndt, ehemaliger Geschäftsführer der Firma Wähler, begrüßte seine Kollegen und eröffnete das Treffen mit einer kleinen Rede. Ein großer Dank galt Ulrich Seier, unserem geschäftsführenden Gesellschafter der Seier Unternehmensgruppe, der diese Treffen durch die Finanzierung erst ermöglicht. Denn auf dem Programm stehen nicht nur Gespräche in geselliger Runde, sondern auch ein leckeres und großzügiges Mittagsmenü, Getränke und Kaffee und Kuchen. Im Anschluss an Werner Arndts Rede beantwortete Lars von Döhlen (Leitung Bau und Technik, Firma Wähler) den Rentnern anhand einer Präsentation mit Fotos und Videos die Fragen, was Wähler heute so macht, wie Wähler sich entwickelt hat und welche Projekte anstanden/anstehen. Über die technischen Möglichkeiten wurde nicht schlecht gestaunt und schnell wurde über Details gefachsimpelt. Das Essen ließen sich alle schmecken. Danach konnten die Anwesenden draußen noch die Sonnenstrahlen genießen. Allen wurde an diesem Tag bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, dass solche Treffen stattfinden und schauen sicherlich                                                                                          schon mit großer Freude dem nächsten Treffen entgegen.

blog-300x193 Zwei Tage voller Wähler-Geschichte

Die Rentnertruppe in Welle

Das zweite Rentnertreffen in Welle (Südkreis Firma Wähler) sollte dem in nichts nachstehen. Auch hier erhielten die Herren unter der tollen Organisation von Hans-Hubertus Schwedler, ein leckeres Buffet mit Vorspeise, Salat, Hauptspeise, Nachspeise und Kaffee und Kuchen. Auch sie wurden von Lars von Döhlen über die News der Firma aufgeklärt. Frank von der Geest (Geschäftsführer Firma Wähler) konnte ebenfalls an dem Treffen teilnehmen und richtete ein paar Worte an die Rentner. An beiden Treffen konnte auch Klaus Seier, der ehemalige Chef der Seier Unternehmensgruppe, teilnehmen. Eines ist klar: Seit den Anfängen der Arbeit der heutigen Rentner hat sich vieles getan und der Stolz auf so viele langjärige Mitarbeiter, die auch noch heute miteinander verbunden sind, ist groß. Jeder ist sich darüber bewusst, was die Herren geleistet haben, wie sehr sie geschuftet haben, und welchen großen Anteil sie an dem heutigen Erfolg der Firma haben.

Zurück zur Übersicht